Kostenlose & anonyme Beratung
1. Ihre Frage online stellen
2. ExpertInnen aus Beratungsstellen antworten
3. Fachkundige Antwort & weitere Hilfe erhalten



News


"Sommerwochen für SchulabgängerInnen in Linz

Mehr als ein Jahr Pandemie haben bei vielen SchülerInnen deutliche Spuren hinterlassen. Vor allem Kinder und Jugendliche aus sozial schwächeren Familien konnten dem Online-Learning nicht oder nur teilweise folgen. Besonders hart trifft es jene, für die Anfang Juli die Schulpflicht endete. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 04.08.2021

Zitat: tips.at 02.08.2021 18:39 Uhr

"[...] Das Land Oberösterreich fördert Mütter und Väter, die gemeinsam mit ihren Kindern mit Behinderungen auf Kur fahren. Übernommen wird die Betreuung des Kindes, während der Elternteil eine Therapie absolviert. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: tips.at 02.08.2021 18:39 Uhr

"Kostenloses Angebot unterstützt Linzer Familien

- Insgesamt etwa 7.200 Säuglinge und Kleinkinder von Eltern- und Mutterberatung im Jahr 2020 betreut
- Eltern- und Mutterberatung bewährte sich auch während der Corona-Pandemie

Seit 20 Jahren steht die erweiterte Beratungsstelle IGLU den Linzer Eltern als Anlaufstelle für alle Fragen rund ums Elternsein zur Verfügung. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 03.08.2021

Zitat: www.diepresse.com 31.07.2021 um 09:30

"Ab 1. September tritt die neue Verordnung in Kraft. Derzeit werden österreichweit monatlich 1000 Betretungsverbote verhängt. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.diepresse.com 31.07.2021 um 09:30

Zitat: derstandard.at 28. Juli 2021, 09:55

"Die Regierung will dafür bis Ende 2022 insgesamt 13 Millionen Euro zur Verfügung stellen – wie die Mittel eingesetzt werden, ist noch unklar. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: derstandard.at 28. Juli 2021, 09:55

Zitat: tips.at 25.07.2021 08:20 Uhr

"[...] Das Kinderhilfswerk, mit einer Beratungsstelle in Linz, begleitet österreichweit jährlich rund 500 junge Menschen, deren psychische Gesundheit infolge von Krisen und Traumen leidet. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: tips.at 25.07.2021 08:20 Uhr

"Bregenz (VLK) – Seit dem Frühjahr 2008 widmet sich die Aktion Demenz dem Ziel, Menschen mit Demenz in Vorarlberg am öffentlichen und sozialen Leben teilhaben zu lassen. Das Land unterstützt gemeinsam mit der connexia die vielen Aktivitäten, um Gemeinden und Regionen zu demenzfreundlichen Lebensräumen für die Betroffenen zu machen. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Landespressestelle Vorarlberg presse@vorarlberg.at 18.7.2021

"[...] Mehr Unterstützung in schwierigen sozialen Situationen bietet auch die Sozialberatung, die in den vergangenen Monaten nach Pilotprojekten in drei Bezirken in allen steirischen Bezirken ausgerollt wurde. Das Land Steiermark nimmt hierfür insgesamt 1,1 Millionen Euro in die Hand. Der Ansatz: Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter beraten Bezieherinnen und Bezieher von Mindestsicherung beziehungsweise Sozialunterstützung, wie sie eigene Ressourcen und Hilfe anderer Institutionen einsetzen können, um möglichst schnell wieder auf eigenen Beinen zu stehen. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Kommunikation Land Steiermark kommunikation@stmk.gv.at 15.07.2021

"Linzer Eltern- und Mutterberatung hat Antworten auf wichtige Fragen

Warum schläft mein Baby nicht ein? Bekommt mein Kind genügend Milch oder entwickelt es sich überhaupt altersgemäß? Fragen über Fragen, die sich junge Eltern während der Entwicklung ihrer Sprösslinge laufend stellen. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 14.07.2021

"[...] Um Wienerinnen und Wiener bei Amtswegen zu unterstützen, veröffentlicht die Stadt Wien als Pilot ein Erklär-Video für den Antrag auf Leistungen der Wiener Mindestsicherung. Das Video ist bisher neben einer deutschen Version auch in den Sprachen Türkisch, BKS, Albanisch, Arabisch und Englisch verfügbar. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.at Rathauskorrespondenz, Magistrat der Stadt Wien, MA53 - Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien 13.07.2021

Ältere Beiträge

Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung