Kostenlose & anonyme Beratung
1.
Ihre Frage online stellen
2.
ExpertInnen aus Beratungsstellen antworten
3.
Fachkundige Antwort & weitere Hilfe erhalten



Österreich verfügt über ein Netz von knapp 400 Familienberatungsstellen, die nach dem Familienberatungsförderungsgesetz vom Bundeskanzleramt gefördert werden.

Neben der Beratung in Krisensituationen im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe bieten diese Stellen auch Information und präventive Aufklärungsarbeit an.

Familien-Beratungsstellen, die es seit 1998 in jedem Bundesland gibt, bieten neben Krisenintervention vor allem Beratung in den Bereichen

  • Familienplanung bzw. Empfängnisregelung,
  • ungewollte Schwangerschaft,
  • Alleinerzieher,
  • rechtliche und soziale Fragen,
  • Fragen zu Sexualität und Partnerschaftsbeziehungen,
  • psychische Schwierigkeiten
  • Generationskonflikte etc.

In den meisten Beratungsstellen stehen Teams von SpezialistInnen zur Verfügung: ÄrztInnen, SozialarbeiterInnen, Ehe- und FamilienberaterInnen, JuristInnen, PsychologInnen, PädagogInnen u.a.

Besondere Schwerpunkte werden in der Schwangerschaftsberatung, in der Beratung bei Gewalt in der Familie, bei Scheidungs- und Trennungsfragen, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und in der Beratung von Eltern mit behinderten Kindern gesetzt.

Die Beratung ist grundsätzlich kostenlos und erfolgt selbstverständlich unter strengster Wahrung der Anonymität des Rat Suchenden.


Zu einer Liste von Familien-Beratungsstellen


Familienberatung

Verzeichnis von Familienberatungsstellen, die nach dem Familienberatungsförderungsgesetz gefördert werden.
www.familienberatung.gv.at




Sie sind hier: WegweiserGeförderte Familienberatungsstellen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung