Kostenlose & anonyme Beratung
1.
Ihre Frage online stellen
2.
ExpertInnen aus Beratungsstellen antworten
3.
Fachkundige Antwort & weitere Hilfe erhalten



Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #27841


Gegen sexualisierte Gewalt in Einrichtungen handeln – Risiko- und Krisenmanagement für Leitungspersonen

Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
12.12.2018 Mittwoch
Ort:
Verein Selbstlaut
Thaliastrasse 2/2A
1160 - Wien
Wien
Österreich
Inhalt:
Ausgehend von den Enthüllungen sexuellen Missbrauchs in vielen Einrichtungen in den 50er und 60er Jahren, kamen in den letzten Jahren auch immer mehr aktuelle Fälle ans Licht, bei denen professionelle Bezugspersonen in Institutionen Übergriffe gesetzt haben. Das Wissen um diese Fälle bringt viele Erkenntnisse für die Prävention und verdeutlicht die institutionelle Verantwortung, aktiv gegen sexuelle Übergriffe zu handeln. Im Seminar werden die Wege der Manipulation und Grenzverschiebung durch Täter(innen) in pädagogischen Einrichtungen beleuchtet und Handlungsschritte beim Aufkommen eines Verdachts besprochen. Zudem stellen wir institutionelle Maßnahmen vor, die die Schwelle für Täter(innen) in Einrichtungen möglichst hoch setzen. Dieses Seminar richtet sich vornehmlich an Leitungspersonen und Präventionsverantwortliche in Einrichtungen.
ReferentInnen:
Anmeldung:
Kosten:
120
Veranstalter:
Verein Selbstlaut
gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen, Vorbeugung - Beratung - Verdachtsbegleitung

1160 Wien, Thaliastraße 2/2A
Telefon: (01) 8109031
Fax: (01) 810 90 31 3
Link zur Homepage








Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung